Kurzbericht von der Gemeindevertreter-Versammlung am 29.6.2015

Es waren nicht viele Punkte auf der Tagesordnung, hier die wichtigsten Entscheidungen:

– Seniorenbeirat

Die Richtlinien und Geschäftsordnung, die sich der Seniorenbeirat erarbeitet hat, wurden einstimmig ohne Änderungen beschlossen.

– Hinterlandanbindung zur festen FFBQ

Nachdem dieses Thema eine Woche vorher in der Bürgerversammlung eingehend besprochen worden war, hat sich die GV einstimmig dazu entschieden der Haltung gegen die FFBQ treu zu bleiben und sich nicht dem Briefentwurf des Landrates anzuschließen.

Der Brief enthielt konkrete Wünsche für Trassenabschnitte und Bahnhöfe. Ferner konnte er nicht förmlich auf eine Planungsphase Bezug nehmen, so daß die GV ein Risiko sah, sich spätere Möglichkeiten für Einwendungen zu diesem Zeitpunkt zu verbauen.

– Ortsentwicklungsplan Sierksdorf

Die Erstellung des 2. Teil des Ortsentwicklungsplanes wurde beschlossen. Dieser soll sich mit der Mobilität der Einwohner (z.B. für Einkäure, Arztbesuche, etc.) innerhalb unsere Gemeinde sowie auch in die Nachbargemeinden befassen.

– Sanierungsgebiete der Stadt Neustadt

Neustadt erarbeitet seit längerem ein Konzept zur Steigerung der Attraktivität der Stadt. Das Ergebnis wurde der Gemeinde Sierksdorf mit der Bitte um Zustimmung vorgelegt.

Ganz ohne Kritik konnte dieses aber nicht von statten gehen. So bemängelte B. Willert der Freien Wähler, daß der (Trampel-) Pfad vom Ferienpark entlang des Steilufers auch einen fest gelegten Anschluß auf der Neustädter Seite finden müsse.

Die CDU bemängelte hingegen, daß im Konzept die Streichung zahlreicher Parkplätze wie z.B. am Hafen oder am Pagodenspeicher festgelegt wurde. Da die Bürger unserer Gemeinde vorwiegend mit dem PKW nach Neustadt fahren wird dies kritisch gesehen und darauf hingewiesen, daß der ohnehin knappe Parkraum nicht noch mehr eingeschränkt werden dürfe.

So setzten die Fraktionen unterschiedliche Prioritäten in der Stellungnahme gegenüber der Stadt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Ausschußsitzungen, Unsere Gemeinde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

358 Antworten auf Kurzbericht von der Gemeindevertreter-Versammlung am 29.6.2015