Lärm – allgemeine Informationen

Was bezeichnet man als Lärm?

Lärm wird als schädigender und/oder störender Schall bezeichnet. Insofern beinhaltet der Begriff eine subjektive Bewertung. Schall entsteht durch Schwingungen einer Schallquelle, die Luftdruckschwankungen bewirken.
Diese Schwankungen nimmt das Ohr wahr. Der Schall ist objektiv messbar, die Messgröße ist der Schalldruckpegel (dB). Das menschliche Ohr ist aber nicht für alle Frequenzen (Tonhöhen) gleich empfindlich. Deshalb wurde ein Beurteilungspegel in „dB(A)“ eingeführt, der die Unterschiede berücksichtigt.

Akkustik ist leider nicht auf die schnelle zu erklären, eine gute Dokumentation des bayerischen Umweltministeriums finden sie hier: “Schall – erfreulich und schädlich zugleich”

Einen grafischen Auszug stellen wir Ihnen hier dar:

Was ist wie laut?

Übersicht über verschiedener Lärmquellen mit deren Stärke

Was bewirkt Lärm in den verschiedenen Stärken?

gesundheitliche Auswirkungen von Lärm

335 Antworten auf Lärm – allgemeine Informationen